direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Teilprojekt Schulungen

Hinter dem Campusmanagement Trainingszentrum verbirgt sich das Teilprojekt Schulungen des Campusmanagement-Programms. Organisatorisch sind wir dem Servicebereich Personalentwicklung-Weiterbildung zugeordnet.

Elementarer Bestandteil des Campusmanagement-Programms ist die Qualifizierung und der nachhaltige Wissensaufbau der MitarbeiterInnen der TU Berlin.

Aufgaben im Teilprojekt Schulungen

Kompetenzaufbau der Key User

Je nach Aufgabenbereich werden die Key User durch ausgewählte Schulungen und Maßnahmen durch das Teilprojekt Schulungen unterstützt:

Test-Kompenzaufbau:

Eine verantwortungsvolle Aufgabe innerhalb der SAP-Module ist die Testfallerstellung und die Durchführung von Tests gemeinsam mit ausgewählten Testpersonen. Alle Key User durchlaufen deswegen Schulungen zur Konstruktion von Testfällen sowie zum Umgang mit den SAP Solution Manager, mit dem Testfälle dokumentiert werden.

Didaktischer Kompetenzaufbau:

Der Kompetenzaufbau in den Endanwendertrainings wird durch Kolleginnen und Kollegen der TU Berlin – insbesondere den Key Usern – geleistet. Selbstverständlich werden alle zukünftigen Trainerinnen und Trainer eingehend und individuell auf ihre neue, verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet:

  • Train-the-Trainer-Workshops und bedarfsorientierte Weiterbildungen
  • Kennenlernen der unterstützenden SAP Produkte (z.B. zur Erstellung von Schulungsmaterialien)
  • Moderierte gemeinsame Entwicklung von Schulungsinhalten mit den TrainerInnen
  • Unterstützung und Beratung bei der Entwicklung und Gestaltung von Schulungsmaterialien

Bedarfserhebung und -analyse

Für ERM:

Die Aufgabe des Teilprojekt Schulungen ist es, passgenaue Schulungsangebote für die Beschäftigten der TU Berlin zu entwickeln. Die sog. Bedarfsanalyse bildet für ERM das Fundament für die systematische Qualifikation im Programm Campusmanagement.

In Workshops mit Key Usern, Teilprojektleitern und weiteren Beteiligten werden modulweise u.a. folgende Fragen geklärt:

  • Welche Funktionen wird das jeweilige Modul beinhalten?
  • Welche Beschäftigten werden dieses Modul nutzen?
  • Welche Vorerfahrungen besitzen die KollegInnen durch bisherige IT-Systeme?
  • Mit welchem Schulungsformat können die Funktionen am besten den KollegInnen vermittelt werden?

Organisation und Durchführung der Schulungen

Für alle SAP-bezogenen Schulungsangebote wird ein Campusmanagement Trainingszentrum eingerichtet:

  • BH-N-Gebäude am Ernst-Reuter-Platz, Campus Charlottenburg
  • Leicht und barrierefrei erreichbar
  • Ergonomische Arbeitsplätze in angenehmer Atmosphäre
  • Zuverlässige und intuitiv bedienbare Technikausstattung

Daneben kümmern wir uns um das Anmelde- und Teilnehmermanagement für alle Schulungen. Die Anmeldung zu den Schulungen wird voraussichtlich online möglich sein.

Entwicklung von Qualifizierungsangeboten

Aus Basis der Bedarfsanalyse werden wir für ERM gemeinsam mit den Key Usern konkrete Qualifizierungsangebote für jedes Modul planen:

  • In welchem Format und mit welchen Methoden werden die Inhalte vermittelt?
  • Können die Inhalte auch durch E-Learnings vermittelt werden?
  • Wie können die Schulungsunterlagen zielgruppengerecht und leicht verständlich gestaltet werden?

Für SLM entwickeln die KollegInnen des SLM-Projektteams eigene Schulungsangebote.

Qualitätssicherung und Evaluation

Durch eine systematische Evaluation wird die Qualität aller Schulungsmaßnahmen sichergestellt. Auf dieser Grundlage erfolgt zudem die stetige Weiterentwicklung und Erweiterung der Schulungsangebote.

Wir begreifen die Evaluation als Entwicklungsinstrument: "Wie kann das Schulungsformat so weiterentwickelt werden, dass die KollegInnen lernen, sicher und ohne Hilfe die neuen Softwarelösungen am Arbeitsplatz anzuwenden?"

Verstetigung der Schulungen in das Weiterbildungangebot der TU Berlin

Auch nach dem Go Live aller SLM und ERM Module wird es weiterhin einen kontinuierlichen Schulungsbedarf geben. Die Gründe sind vielfältig: Neueinstellungen, neue Aufgabenzuweisungen und nicht zuletzt die Aktualisierung und Erweiterung der Campusmanagement-Systeme.

Die Angebote des Teilprojekts Schulungen werden somit zu einem dauerhaften Teil des Weiterbildungsprogramms des Servicebereichs Personalentwicklung und Weiterbildung.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Infomail

Campusmanagement-Trainingszentrum

Campusmanagement

Alle Infos zum SAP-Projekt
Webseite

Servicebereich Personalentwicklung-Weiterbildung

bewegen - bestärken - begeistern
Webseite